Donnerstag, März 20, 2008

Finale - 21.03 - 30.03.2008

21.03.2008 - Anreise

Um 5:30 in der Früh ging los von der Stusta mit der U-Bahn zum Vladi und dann Richtung Lindau. Bei dichtem Schneetreiben hatten wir echt schon Panik nicht über den San Bernardino zu kommen, aber dort überhaupt kein Neuschnee. Was soll ich sagen, die Fahrt war Lang und Länger weil wir uns in Genua verfahren haben, die Küstenstraße verwendeten um das Meer zu sehen und eigentlich keine Eile hatten. Nach 13 Stunden waren wir dann auch in Piedra Legure an unserem Campingplatz.


22.03.2008 - Varazze Sector Terra di Mezzo, Bouldern

Nach 2stündiger Suchirrfahrt schafften wir es nach Verraze ein super empfehlenswertes Bouldergebiet östlich von Savona. An diesem Tag hieß es vor allem: Gewöhnung an den Fels.




23.03.2008 - Valdinferno Sector Golden Globe, Bouldern

Unspektakuläres Gebiet mit gewöhnungsbedürftigem Fels. Ich denke ich muss nicht mehr sagen.

24.03.2008
- Varazze Sector Druidi, Bouldern

Wieder zurück in Verazze, diesmal im größten und vorallem vielseitigsten Sektor. Super Probleme von fb4 bis fb8a und unsere Hauptspielwiese für die nächsten Tage.




25.03.2008 - Monaco, Klettern

Dass man in Monte Carlo, der Stadt der Reichen und Schönen auch klettern kann hätte ich mir vorher auch nicht träumen lassen. Mit einem spektakulären Ausblick über die Stadt können alle Sektoren die direkt unter den Orange Labs sind punkten. Zu klettern gibts Routen von 5a bis 7c (in den anderen Sektoren sicher auch noch schwerer) und die unterschiedlichsten Arten von Routen (Sinter, Platten, Dächer,...). Auf jeden Fall ein Abstecher wert, auch wen man keine Jacht hat.

26.03.2008
- Varazze Sector ???+Druidi, Bouldern

Zurück in Varazze, in einem kleineren Sektor nahe des Baches, mit einer äußerst gemütlichen Pausenfläche am Bach. Hab hier eine schöne fb6b geschafft, die durch ihre scharfkantigen Schuppen nicht immer lustig war. Danach gings aber doch wieder zu den Problemen in Druidi.


27.03.2008 - Val Ellero, Bouldern&Pause

Im Val Ellero wurden wir durch Schneeregen gezwungen einen Pausetag einzulegen. Ich konnte es mir trotzdem nicht nehmen lassen den Fels zu berühren und mich aus dem Auto spotten zu lassen.





28.03.2008 - Val Pennavaire Sector Rocca della Basura, Klettern

Mit Heike und Steffen zum Klettern, super wars. Hab eine 6b+ onsight geschafft und eine wirklich realistische Chance in einer 7a+ gehabt. Steffen hatte mit seiner ersten 7a+ und Heike mit einer 7b (Ninetta) dann auch Erfolgserlebnisse und das Bier schmeckte am Abend doppelt gut.





29.03.2008 - Varraze Sector ???+Druidi, Bouldern


Der letzte Tag war wieder für Varazze reserviert und einer fb6c+ mit der ich noch eine Rechnung offen hatte. Naja man braucht ja noch Projekte und einen Grund wieder hin zu fahren. Nächstes mal gehts dem "Mr. Calzoni" dann an die Gurgel, bzw. Zangengriffe.







Wie immer, der Link zum Album:
Finale - 21.03 - 30.03.2008

Keine Kommentare: