Montag, Juli 07, 2008

Hoher Göll - 05.07.2008

Am Wochenende haben mich der Christian und der Norman besucht und zusammen haben wir den Hohen Göll unsicher gemacht. Eine sehr schöne Tour, die Eckdaten: Kehlsteinhaus - Mannlgrat - Hoher Göll - Hohes Brett - Stahlhaus - Hinterbrand, Gehzeit 7 1/2 bis 8 Std., Höhendif. 1000hm bzw. 1500hm hinunter. Der Mannlgrat ist wunderschön und unschwierig (vorallem wegen der vielen Seilsicherungen) und der Rest der Tour eine schöne Wanderung mit super Rundblicken. Hier die Fotos:
Hoher Göll - 05.07.2008

Am Sonntag haben wir dann das Touriprogramm absolviert und sind mit dem Schiff über den Königssee nach St. Bartolomä gefahren und sind zur Eiskapelle spaziert und haben uns die Watzmannostwand von unten angesehen. Hier der Link zu den Fotos:
Eiskapelle - 06.07.2008

Keine Kommentare: