Sonntag, Dezember 07, 2008

Götschen - 06.12.2008

Nach einer arbeitsreichen Woche mit jedem Tag Kletterkurse, die ich im Heavensgate gehalten habe, war ich froh endlich wieder an die frische Luft zu kommen. Karin lag leider mit Grippe im Bett, deshalb startete ich am späten Nachmittag einfach von ihr zu Hause Richtung Götschen. Die 600 hm und 5 km schaffte ich in einer Stunde, gerade rechtzeitig damit es am Gipfel dunkel wurde und ich den Abstieg im zappendusteren antreten durfte. Nach einem Einbrechen in einer Entwässerungsrinne, ausrutschen und im Sumpf versinken (ja der Boden ist noch nicht gefroren), habe ich mir dann aber einen Glühwein in Berchtesgaden beim Buttnmandllaufen verdient.
2008_12_06_Goetschen&Buttnmandl

Keine Kommentare: