Mittwoch, Juni 30, 2010

UrbanWoodIceClimbing - 29.06.2010

Was macht man wenn der Peter einen schönen, alten, morschen Baum gefunden hatte? Man packt die Eisgeräte aus und klettert ihn! Dass man die ganze Sache mit Grillen verbindet ist dabei nur natürlich. Als relativ hilfreich hat sich erwiesen, dass irgendjemand 2 Haken (Marke Baumarkt-Spaxrundkopfhaken) auf 5 und 7 Metern hinterlassen hat. Leider hat dieser Jemand vergessen am Ende (also der Schnittfläche oben) auch noch solch einen Haken zu setzen, was Peter veranlasste wilde Seilkonstruktionen zu bauen. Am Ende konnten dann alle den Baum klettern, niemand ist abgestürzt und das ganze Material ist auch wieder unten. Was will man mehr? Übrigens wer weiß wo der Baum steht, der darf ihn behalten!
2010_06_30_Urbanwoodiceclimbing

Keine Kommentare: