Samstag, Mai 07, 2011

Klettern Chinesische Mauer - 07.05.2011

Nachdem ich gestern mit Claudi und Laura die Isar-Trails unsicher gemacht hatte bekam ich in der Früh die Rechnung präsentiert, nämlich Halsschmerzen (naja kann auch an den Bieren danach gelegen haben). Auf jeden Fall war der Zustieg zur Chinesischen Mauer mit Tom schon ein Horror. Aufwärmen in "Die Raupe" (6b/6b+) war dann auch eher nicht. Nach einer Pause gingen dann aber zumindest jeweils die erste Seillänge vom "Pagodenweg" (5c) und "Mai Ling" (6a) und zum Schluss noch der "Sonntagsspaziergang" (6a+). Damit haben wir zwar nicht schwer geklettert, aber Spaß gemacht hat es trotzdem.
2011_05_07_ChinesischeMauer

Keine Kommentare: