Samstag, September 10, 2011

Bouldern Buchenhain - 10.09.2011

Das gute Wetter und der Umstand, dass sich bis zu unserer Abreise kein Tag in den Bergen mehr ausgehen wird, trieb uns heute mit dem Fahrrad nach Buchenhain, um unsere Arme zulaufen zu lassen. Ein netter Ausflug (40 km mit dem Fahrrad) mit Musikuntermalung durch die Floße auf der Isar. Das Bouldern war überraschend gut (trotz Sonne in einigen Abschnitten) und man traf sogar alte Bekannte.
Fazit: Wer bei so einem Wetter in eine Halle geht, dem ist nicht mehr zu helfen.

1 Kommentar:

muenchenrocks hat gesagt…

Meine Worte ...
Bei Sonne in die Halle gehen geht überhaupt nicht. Ich lass es mir ja noch eingehen, an Kunstgriffen draussen zu klettern, wenn die Zeit zu knapp ist für echten Fels.
Aber Halle bei Sonne ist nogo.