Sonntag, Januar 01, 2012

Silvesterbiwak Nonsjöchl - 31.12.2011/01.01.2012

Für unser Silvesterbiwak schafften wir es diesmal nicht bis nach Südtirol. Die gute Schneelage und die starken Schneefälle vom Freitag ließen uns in den Tuxervoralpen bleiben und auf den Weg ins Pfitschertal pfeifen. Von Außerberg gings mit meinem Vater zusammen bis zur Bergstation der Hausstattlifte (630 hm, 1 3/4 Stunden). In starkem Schneetreiben stiegen Karin und ich von dort aus weiter Richtung Nonsjöchl auf. 50 Meter unter dem Nonsjöchl stellten wir nach weiteren 1 1/2 Stunden (470 hm) unser Zelt auf (2084 Meter). Die Nacht war ziemlich warm. Um Mitternacht gabs dann Sekt, Walzer und Raketen und Zelt aus- und abschaufeln, weil so viel Neuschnee gefallen war. Am heutigen Morgen konnten wir dann sogar ins Inntal sehen und so fuhren wir in Unmengen von nassem, schweren Schnee ab. Eine sehr schöne Alternative zum Pfitscherjoch, wenn auch das Wetter dieses Jahr nicht so gut mitgespielt hat wie die letzten Jahre.
2012_01_01_SilvesterNonsjöchl

Keine Kommentare: