Dienstag, Februar 14, 2012

Pitztal - 11./12.02.2012

Alle Jahre wieder gabs ein Schiwochenende mit den Kletterern. So wie letztes Jahr im Pitztal. Leider war der Schnee im Gegensatz zu den letzten Jahren recht schlecht. Stark verfrachtet, nur in wenigen Mulden und Rinnen gut, der Rest ein nicht tragfähiger Windharschdeckel. Dafür super Bedingungen auf den Pisten und keine Leute unterwegs. Peter, Andi und ich stiegen am Nachmittag noch zum Mittagskogel auf (300hm, 1 Stunde). Von diesem fuhren wir die Nordrinnen bis zum Notweg ab. Nicht einfach zu finden, steil und felsdurchsetzt, also kein wirklicher Spaß, denn auch hier war der Schnee alles andere als gut.
2012_02_11_Mittagskogel
Sonntag stiegen wir dann bei bestem Wetter übers Mittelbergjoch Richtung Wildspitze Nordwand auf. Kurz unter dem oberen Gletscherbecken (300hm, 45 Minuten) zog es zu und wir standen, wie schon vor 2 Jahren, im Nebel und Schneesturm. Die Entscheidung zur Umkehr war schnell gefallen und so fuhren wir über das Taschachtal ab (1 ½ Stunden, 1700hm).
2012_02_12_WildspitzeNord
Insgesamt zwar ein tourentechnisch unbefriedigendes Wochenende aber trotzdem sehr nett mit der ganzen Gruppe wieder was zu unternehmen.

Keine Kommentare: