Sonntag, September 23, 2012

Bouldern Franken - 22./23.09.2012

Da an diesem Wochenende Verwandtschaftsbesuch in Franken anstand, verband ich das gleich mit Klettern. Leider regnete es von Freitag auf Samtag und so platzte das Kletterdate von Uwe und mir. So konnte ich allerdings am Vormittag die Finger am Beach in Velden etwas malträtieren. Vor allem die Einstiege von Ariel (7+) und Surfing Safari (9) gingen. Am Nachmittag besuchten wir dann Evi, Uwe und David in Nürnberg und auf der Heimfahrt spielte ich noch ein wenig an der Freudenmauer. Stachelschwein (fb 5a) lief schnell und leicht rein, an Sandmann (fb 5a) tat ich mir an den kleinen Leisten schon schwerer. Bei Kombucha (fb 6a) benötigte ich schon einige Versuche und Fingerhorror (fb 6b+) war zwar noch zum Probieren, aber Land sah ich leider nicht. Die Probleme weiter links waren mir alle etwas zu kleinlöchrig und überhängend.
Sonntag Vormittag dann wieder zum Beach und die Traverse ganz links (nicht mehr am Topo) ging nach einigen Versuchen zumindest in Teilen (Anfang kleingriffig und sehr technisch, Mittelteil (2 Züge) geht noch gar nicht, Abschluss weite und zum Teil sehr kräftige Kreuzer etwas höher hinaus). Am Nachmittag besuchten wir dann mit Roland noch eine kleine Höhle in Grünreuth. Ein schönes Boulderwochenende auch wenn man nach einer langen Pause das Ego einfach mal etwas zurückdrehen muss.
2012_09_22_BouldernFranken

Keine Kommentare: