Sonntag, September 09, 2012

Heimgarten und Herzogstand - 08.09.2012

Die aufgeweichten Füße (die unangenehmste Nebenwirkung von über 6 Stunden im Regen) haben sich wieder erholt und so gings wieder mal an eine kleine Laufeinheit (neben den normalen 9 km Mittagsrunden). Karin fuhr mit Claudi, Leo und Julia mit der Bahn auf den Herzostand während ich mir Tobi schnappte und wir von Ohlstadt aus liefen. Von Ohlstadt gings übern Bärenfleck auf den Heimgarten (1 1/2 Stunden, 1100 hm). Am Grat zum Herzogstand hinüber fühlte ich mich dann trotz der Hitze ziemlich wohl und konnte ein wenig den Turbo zünden (ca. 300 hm, 1/2 Stunde). Am Herzogstandhaus  (6 Minuten) trafen wir dann die Mädels und gönnten uns ein Essen und Weißbier. Die Anderen entschieden sich alle wieder mit der Bahn hinunter zu fahren, deshalb lief ich alleine über Urfeld nach Kochl (40 Minuten). Eine wirklich schöne Runde (ca. 20 km und 1500 hm) und auch Karin hatte etwas vom wunderschönen Wetter dieses Wochenende.

Übrigens für alle die unserne Vortrag bei Patagonia verpasst haben, wir machen ihn noch mal am 20.09.2012, 20 Uhr im Heavens Gate München. Eintritt ist wieder frei, Infos gibts hier.

Keine Kommentare: