Donnerstag, Dezember 27, 2012

Skitour Jenner und Hirscheck - 27.12.2012

Heute regnete es nicht und so stand ich etwas früher auf, um etwas Morgensport zu treiben. Von Hinterbrand über die Mittelstation (bis hierhin muss man die Ski tragen) zum Jennergipfel (1½ Stunden, 750 hm). Der eisige Wind lies mich sofort wieder abfahren, wo mir inzwischen ganze Kolonnen Tourengeher entgegen kamen.
2012_12_27_Jenner

Mittag wollten Karin und ich dann noch vom Hochschwarzeck zum Hirscheck aufsteigen. Dort angekommen drehten wir allerdings sofort wieder um und gingen auf den Götschen von der Götschenalm aus (55 Minuten, 400 hm). Nun wissen wir auch warum die Lifte am Hochschwarzeck alle geschlossen haben.

Keine Kommentare: