Dienstag, Juli 28, 2015

Kleiner und Großer Rotofenturm - 28.07.2015

Neben dem Busputzen und -aufräumen blieb auch ein bisschen Zeit zu zweit eine kleine Tour zu machen. Von Hallthurm aus starteten Karin und ich in den Rotofensattel (1¼ Stunde, 600 hm). Von dort ging die Kraxelei los (Hier schon Mal und hier Mal probiert). In zwei Seillängen stiegen wir etwas rechts der markanten Rinne zum Gipfel (1 Stunde, 50 hm). An einem gut aufgebesserten Abseilstand gings in die Scharte zwischen Kinn und Nase der Hexe und über den Grat weiter auf die Nase (40 Minuten, 30 hm). Wir suchten die Einträge unserer früherer Besteigungen (2010, 2013) und machten uns aufs Abklettern und Abseilen durch die Berchtesgadener Rinne (¾ Stunde). Im Eilschritt gings zurück zum Rotofensattel und zum Auto (1 Stunde, 50 hm). Trotz tiefer Wolken hatte das Wetter den ganzen Tag gut gehalten und somit war es eine wirklich schöne Tour mit Karin (gesamt 4 Stunden 40 Minuten und 730 hm). Eine genau Beschreibung der zwei Kletteranstiege gibt es auf Sidar.de.
2015_07_28_Rotofentuerme

Keine Kommentare: