Dienstag, Januar 05, 2016

Rauher Kopf - 03.01.2016

Mit Corinna, Laura und Vladi waren wir an Silvester noch am ausgelassenen Sylvensteinstausee. Das neue Jahr hatte dann aber mit recht schlechtem Wetter begonnen, ohne dass das Wasser als Schnee aus dem Himmel gefallen wäre. So konnte sich an Neujahr keiner motivieren in die Berge zu gehen. Zurück im BGL blieb das schlechte Wetter, aber ohne nennenswerten Neuschneezuwachs. So entschloss ich mich noch eine kleine Abend-Winter-Wanderung zu unternehmen, auf den Rauhen Kopf (1½ Stunden, 1000 hm). Der Niederschlag hatte zumindest gereicht, um mit Paul am Götschen auf den Skieren zu stehen.
2016_01_03_RauherKopf

Keine Kommentare: