Sonntag, Februar 28, 2016

Keilkopf und Denkalm / Leutstetter Moos - 27./28.02.2016

Was macht man Samstag Vormittag südlich von München, genau im Stau stehen. Man könnte fast meinen, wir waren nicht die Einzigen mit der Idee in die Berge zu fahren. Bei einem Abstecher zu Bergzeit verliebte ich mich dann in meinen neuen Tourenschuh (Atomic Backland Carbon). So starteten wir in Lenggries hinter der Isarwelle etwas später, dafür in herrlichem, warmen Sonnenschein. Wir entschieden uns nicht direkt zur Denkalm zu spazieren, sondern den Weg gerade aus ins Tal zu nehmen. Bald lag im Schatten Schnee, aber als wir von der Forststraße abzweigten, um einem Steiglein auf den Gipfel des Keilkopfs zu folgen, war der Waldboden nur leicht angezuckert. Am Gipfel (1½ Stunden, 400 hm) steht ein provisorisches Kreuz mit einem Gipfelbuch und nach einer kleinen Rast um uns einzutragen, stiegen wir den Pfadspuren nach Westen folgend ab. Über eine weitere Forststraße gelangten wir zur nett gelegenen Denkalm (½ Stunde) und von dort den kurzen Weg zurück zum Auto (½ Stunde). Eine nette Wanderung mit Kindern, die Paul komplett alleine gegangen/gefahren ist.
2016_02_27_KeilkopfDenkalm

Am Sonntag wanderten wir mit Caro und Nick durchs Leutstetter Moos (2¼ Stunden). Leider war das Wetter nicht so gut wie am Samstag und so wurde es am Ende unserer Runde ganz schön frisch.
2016_02_28_LeutstetterMoos

Keine Kommentare: