Montag, September 05, 2016

Leutascher Geisterklamm und Stuibenfall Klettersteig - 03./04.09.2016

Jamies Geburtstag stand an und so besuchten wir endlich wieder mal die Ötzer. Am Samstag trafen wir uns in Leutasch beim Klammtor und wanderten mit den Kindern durch die Geisterklamm. Über den Klammgeistweg gings bis zu einer großen Brücke und dann weiter den Koboldweg zum Kiosk auf der Mittenwalder Seite der Klamm (1 Stunde, ↑50 hm, ↓130 hm). Nach einer Pause besuchten wir noch den (kostenpflichtigen) Mittenwalder Klammsteig (20 Minuten, rein und wieder raus), der fast bis zum Wasserfall führt. Und nach einem Motivationseis gings wieder bergauf den Koboldweg und schließlich den Klammgeistweg zurück zum Auto (1¼ Stunden, ↑130 hm). Eine sehr nette Halbtageswanderung/Spaziergang für kleine Kinder und mit insgesamt 5,5 km und etwa 150 hm nicht zu weit.
2016_09_03_LeutascherGeisterklamm

Für Sonntag war dann etwas besonderes für Jamie geplant, sein erster Klettersteig, der Stuibenfall Klettersteig. Vom Ötzidorf in Umhausen gings den Weg zum Stuibenfall bis zum Einstieg des Klettersteigs (½ Stunde, 150 hm). Obwohl es noch recht früh war, war schon recht viel los, aber nach dem Anlegen des Klettersteigsets und klippen üben, hatten wir freie Bahn über den Bach. Im unteren Abschnitt waren wir alleine. Am Beginn des oberen Abschnitts ließen wir eine Familie und ein Pärchen überholen, ehe wir uns endlich dem lustigen Gekraxle widmeten. Jamie stellte sich dabei nicht nur sehr gut an, auch der Steig ist bis auf zwei Stellen gut für Kinder (ab etwa 1,20 m) geeignet (2 Stunden, 200 hm). Als wir oben am Weg angekommen waren, war Jamie dann aber doch ganz froh den Gurt wieder ausziehen zu können. Über den "normalen" Steig (ich habe selten so viele Eisentreppen auf einem Berg gesehen) stiegen wir zum Stuböbele ab (½ Stunden) wo wir uns eine Suppe und ein Cola schmecken ließen, bevor es das letzte Stück zurück zum Auto ging (20 Minuten).
Eine wirklich lustige Sonntagsvormittagstour, die Jamie bravourös gemeistert hat.
2016_09_04_StuibenfallMitJamie

Keine Kommentare: