Donnerstag, August 10, 2017

Guggihütte - 05./06.08.2017

Freitag Abend konnte ich endlich Karin und die Kids in die Arme nehmen. Wie jedes Jahr war für das erste Augustwochenende ein Besuch auf der Guggi geplant und so trafen wir uns in Interlaken. Diesmal begleiteten uns Laura, Vladi und Martina. Meine Eltern waren leider kurzfristig ausgefallen. Bei strahlendem Sonnenschein stiegen wir Samstag von der Kleinen Scheidegg auf. Am Weg besuchten wir auch das Eigernordwandmuseum (an dem wir zwar schon oft vorbei gewandert waren, aber noch nie hineingeschaut hatten), sahen Steinböcke und ließen uns gut Zeit (↑880 hm, ↓160hm, 4¼ Stunden). Paul ging diesmal die gesamte Strecke alleine, Anna ließ sich die zweite Hälfte von mir tragen. Der Nachmittag war wie auch schon die letzten Jahre feuchtfröhlich und kulinarisch hochwertig.
Beim Abstieg trennten wir uns, Laura und Vladi (der eine ziemlich schlechte Nacht hinter sich hatte) stiegen schon ab, während wir noch aufräumten. Die beiden mussten ja noch nach München weiter. Beim Abstieg (3 Stunden) wurden wir noch richtig nass, also typisches Guggiwetter. Am Nachmittag lockerte es auf und bei wieder gutem Wetter konnten wir den Tag bei Dani bei Grillen, Wein und in seinem Jacuzzi ausklingen lassen.
Wieder ein sehr nettes Wochenende bei Dani und eine schöne Möglichkeit Martina und Corinna zu treffen und mit Laura und Vladi etwas zu unternehmen.
2017_08_05_Guggi

Keine Kommentare: