Montag, August 04, 2014

Familienwanderung auf die Guggihütte - 02./03.08.2014

Das erste Wochenende im August ist für uns inzwischen schon fast zur Pflicht geworden, zu einer schönen Pflicht, dem Besuch bei Dani auf der Guggi. Nach einer recht stressbefreiten Anreise am Freitag, übernachteten wir vor Danis Garten und weil es so schön war, machten die Schweizer auch noch gleich ein Feuerwerk zu unseren Ehren (oder so). Trotz der Nationalfeiertagsparties war die Nacht ganz gut und am Samstag erwischten wir fast ausgeschlafen die erste Bahn von Lauterbrunnen auf die kleine Scheidegg (07:37 Uhr). Zu siebt gings, den uns inzwischen sehr vertrauten Weg, auf die Guggi (↑880 hm, ↓160hm, 2½ Stunden). Das Wetter zeigte sich zwar etwas biestig, aber für einen Sonnenbrand vor der Hütte reichte es allemal und zum Schlemmen in der Hütte benötigt man ja auch kein gutes Wetter. Nach einer guten Nacht stiegen wir bei strömendem Regen ab und waren froh nicht ganz durchnässt an der kleinen Scheidegg anzukommen (2 Stunden). Wie auch die letzten Jahre ein sehr schönes Wochenende, auf einer der schönsten Hütten der Alpen.
2014_08_02_Guggi

Keine Kommentare: